#1

erfahrungen mit ärzten und therapeuten (im bereich neuro)

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 10.09.2013 14:50
von pechvogel93 • 61 Beiträge

mich würde mal interessieren was ihr für erfahrungen mit neurologen/chirurgen/psychologen gemacht habt und was ihr von denen haltet. meine erfahrungen sind miserabel. aber zuerst sollte man abklären was die eigentliche aufgabe von ärzten und therapeuten ist. was meint ihr? ich würde sagen: die heilung von krankheiten und verletzungen......zumindest eine defektheilung. oder aber eine symptomunterdrückung zu erreichen....oder wenigstens eine teilkompensation. kurz: wohlergehen und das leiden des patienten hat für diese menschen im mittelpunkt zu stehen (und nicht ihr gehalt oder die arbeitsfähigkeit des patienten). sie sollen also die lebensqualität steigern.
was macht hingegen das ganze neurogesindel????? naja....im besten fall sind die ehrlich und sagen dir dass du nach hause gehen sollst weil sie dir nicht helfen können. bei mir sah das anders aus: die haben mir gesagt dass die mir nicht helfen können ABER die wollten mich weiter neurologisch behandeln. ich wurde in eine neuropädiatrische anstalt (!) verfrachtet (schon sehr bitter als junger mann wie ein kind behandelt zu werden). nun gut. ich dachte mir dass die mich da heilen (sonst wäre ich einfach in eine orthopädische reha gegangen). aber was haben die gemacht??? fleißig diagnosen gestellt um mir dann hinterher zu sagen dass die mir bei meinen symptomen nicht helfen können. Habe neben meiner hemianopsie noch 2 andere neurologische symptome (zum glück nur kleinigkeiten). wofür bekommen diese menschen eigentlich ihr geld???? darüberhinaus haben die noch alle möglichen kognitiven tests mit mir gemacht obwohl ich keine symptome in dieser richtung hatte. und das hab ich denen auch gesagt. brauch man ärzte und therapeuten wirklich, wenn die nich mehr drauf haben als diagnosen zu stellen??? nicht wirklich. so fürs erste genug gemeckert. jetzt seid ihr dran. was erwartet ihr von ärzten und therapeutten? und wurden eure erwartungen erfüllt??

hasta la vista
pechvogel


Die zeit heilt alle wunden
nach oben springen

#2

RE: erfahrungen mit ärzten und therapeuten (im bereich neuro)

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 10.09.2013 14:56
von pechvogel93 • 61 Beiträge

ps: weiß jemand ob diese menschen überhaupt irgendetwas heilen können? (würde mich mal interessieren)


Die zeit heilt alle wunden
nach oben springen

#3

RE: erfahrungen mit ärzten und therapeuten (im bereich neuro)

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 11.09.2013 11:27
von darksoul • 134 Beiträge

Hi Pechvogel,

ich denke, hier haben viele Deine Erfahrungen gemacht.


Wofür diese Leute Geld bekommen ? Weil sie Teil unseres hirnlosen Gesundheitssystems sind. Dort heisst es beispielsweise, "Reha vor Rente", was ja grundsätzlich in Ordnung geht, aber in unseren Fällen meist nicht. Aber man muss mitspielen, weil man sonst kein Geld mehr bekommt.
Ebenso sinnlos ist die Nachbetreuung durch einen niedergelassenen Neurologen, aber man braucht den, weil diese Leute später Gutachten verfassen, wenn du Rente oder einen Schwerbehindertenausweis beantragst.

Heilen tut uns keiner. Für meine Befindlichkeit haben mir nur ein Antidepressivum und ein Antiepileptikum gegenutzt. Mit dem AD findest Du den Sch.. ein bisschen weniger schlimm, und das AE hilft mir meine Trugwahrnehmungen etwas zu reduzieren. Mehr is nich.

Der härteste Arzt-Spruch war einmal: "Mit Ihnen möchte ich nicht tauschen!" Ahhhhja.

Also mach Dir keine Sorgen, das ist alles normal so. ;-)
Viele Grüße
Georg


Seitdem ich sehbehindert bin, sehe ich manche Dinge klarer.

zuletzt bearbeitet 11.09.2013 11:38 | nach oben springen

#4

RE: erfahrungen mit ärzten und therapeuten (im bereich neuro)

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 11.09.2013 12:05
von pechvogel93 • 61 Beiträge

naja ich bin auch schon überlegen welche dröhnung ich mir geben soll wenn ich nicht geheilt werde....aber ich habe noch die hoffnung dass es ein paar "echte" neurologen gibt die ihren job lieben weil sie ihren patienten helfen können.....zum glück liegt nicht nur geiz in der natur des menschen sondern auch neugierde und eifer! und wenn es notwendig sein sollte dann mach ich alles für meine heilung. ich lass mir den kopf aufschneiden.....oder nehme alles mögliche an medis.....was auch immer. ich würde mein leben riskieren! es gibt ja jede menge ansäze sowas durch bionik zu korrigieren....die medizin braucht mutige menschen die sich gewagten behandlungen und ops stellen genauso sehr wie engagierte ärzte und forscher. wenn sowas klappt dann werde ich ein held sein ;)
es grüßt
pechvogel


Die zeit heilt alle wunden
nach oben springen

#5

RE: erfahrungen mit ärzten und therapeuten (im bereich neuro)

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 12.09.2013 09:46
von darksoul • 134 Beiträge

Solche Forscher gibt es. Klick mal Hier

Aber bis sowas therapeutisch genutzt werden kann, vergehen bestimmt noch Jahrzehnte. Wenn überhaupt.

Viele Grüße
Georg


Seitdem ich sehbehindert bin, sehe ich manche Dinge klarer.
nach oben springen

#6

RE: erfahrungen mit ärzten und therapeuten (im bereich neuro)

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 12.09.2013 20:28
von pechvogel93 • 61 Beiträge

soweit ich weiß sind gesichtsfeldausfälle folge einer gestörten übertragung von licht über das auge zum bewusstsein. das problem ist also dass die optischen infos nicht ans ziel gelangen. das ziel ist aber meines wissens nach nicht beschzädigt. mal ein guter vergleich: angenommen man will über eine brücke zu einer insel gelangen....die brücke ist aber kaputt. die insel ist aber immernoch so gut wie vorher. was muss man also tun um wieder zur insel zu gelangen? die brücke wieder aufbauen oder eine andere gleichwertige brücke bauen. jetzt wirds interessant: bei vielen neurologischen symptomen kann ein invasiver eingriff zur sofortigen und vollständigen heilung führen. besonders wenn nur eine "leitung" beschädigt ist. durch hirnschrittmacher bestimmte elektroden oder den einsatz von adulten stammzellen werde manche symptome einfach "weggefegt". warum sollte das bei uns anders sein?? nun ist unsere zeit gekommen - let's get ready for the future ;) ich für meinen teil fände es auf jedenfall voll cool ein abgespacter cyborg zu werden :D
n' guten
pechvogel


Die zeit heilt alle wunden
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jule
Forum Statistiken
Das Forum hat 95 Themen und 449 Beiträge.