#1

Guten Abend

in Hier kannst du dich vorstellen 18.12.2012 21:25
von horst-mahler • 1 Beitrag

Hallo

ich komme aus Süddeutschland und hatte Anfang des letzten jahres am Vorabend meines geburtstags einen Schlaganfall. Danach einen gesichtsfeldausfall (linkes Gesichtsfeld) und leichte Mobilitätsstörungen. Letztere konnte ich in der Reha mit der ergotherapeutin mehr oder weniger in den Griff bekommen. Beim Gesichtsfeld wurde mir glasklar gesagt, das wird nichts mehr.

Da ich vor dem Schlaganfall sehr aktiv war hat mich das sehr getroffen und ich wollte mich nicht damit abgeben - über umwege habe ich dann ein gesichtsfeldtraining für mich entdeckt, das mir sehr geholfen hat. Durch die verzögerung in der Reha hat das leider viel zu lange gedauert - mit der therapie habe ich erst im Februar 2012 begonnen, fast ein Jahr nach meinem schlaganfall.

mittlerweile habe ich mich zurück ins Leben gekämpft und komme wieder sehr gut zurecht. Als ich heute dieses Forum gefunden habe, war es mir deshalb ein Anliegen, anderen Mitleidenden auch Mut zu machen. Lasst euch nicht beirren und glaubt keinem der zu euch sagt: das wird nichts mehr!

nach oben springen

#2

RE: Guten Abend

in Hier kannst du dich vorstellen 26.12.2012 12:00
von EvaS • 6 Beiträge

Hallo,
schön, dass du so einen Mut machenden Beitrag eingestellt hast. Was für ein Gesichtsfeld-Training hast du genau gemacht? Ich bin auch erst spät zur Reha gekommen, da ich nach dem Schlaganfall nicht in einer Klinik war. Habe alles ambulant durchgemacht, nicht empfehlenswert. Arbeitest du schon wieder? Ich kann es mir im Moment nicht vorstellen, weil schon der Alltag zu Hause bzw. mit ambulanter Reha zurzeit so anstrengend ist.
ps mein Schlaganfall war kurz vor meinem 50. Geburtstag, nach Feiern war mir dann nicht zumute. Vor welchem Geburtstag war es bei dir?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jule
Forum Statistiken
Das Forum hat 95 Themen und 449 Beiträge.