#1

Blitze und Muster im Dunkeln

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 23.08.2016 14:44
von DirkSchramm • 3 Beiträge

Hallo liebe Leute,

kennt das Einer von Euch:
- wenn es komplett dunkel ist, nimmt man im "befallenen" Gesichtsfeld so komische unerklärliche Muster wahr, die sich schnell bewegen und im Laufe der Zeit immer feingranularer wurden. Nach kurzer Zeit wird es dunkler und die verschwinden

- Bei dämmrigen Lichtverhältnissen schaut man etwas direkt an (ganz normal) und man nimmt im betroffenen Gesichtsfeldbereich an vielen Punkten so eine Art Lichtreiz oder Blitz wahr. Die Wahrnehmung korrespondiert dabei mit markanten Strukturen (irgendwelche Ecken, Objektgrenzen etc.).

Ist seit ca. 5-6 Wochen so; mal mehr mal weniger.

Ich werte beides derzeit noch als gutes Zeichen, da ja offenbar das Gehirnchen mitbekommt, dass da was ist, nur halt noch nicht in klare Bildform bringen kann...

nach oben springen

#2

RE: Blitze und Muster im Dunkeln

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 04.10.2016 12:03
von Bella1957 • 7 Beiträge

Hallo,
bei meinem Mann war das auch. Es hat bedeutet, daß sich langsam das Gesichtsfeld stückchenweise öffnet.
Es ist ein sehr sehr positives Zeichen. Du solltest das Gesichtsfeld prüfen lassen, ob eine Gesichtsfelderweiterungstherapie in Frage kommt.
Liebe Grüße und alles Gute

nach oben springen

#3

RE: Blitze und Muster im Dunkeln

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 18.10.2016 08:53
von DirkSchramm • 3 Beiträge

Hallo Bella,

danke für die mutmachenden Worte :).

Wg. Therapien sind alle bisher konsultierten Ärzte bis auf "warten Sie mal ab und wir schaun mal" recht ratlos. Ich habe mich deher ein wenig selbst gekümmert und mache ein Training über http://www.gesichtsfeldtraining.net/. Dann hab ich mich noch mit den Theorien des Herrn Bates beschäftigt und mache noch so eine Art "Entspannungstraining". Kann ja keinesfalls schaden. auch wenn vieles ein wenig esoterisch klingt ...
Ach ja: Sport soll da auch nicht dumm sein; daher also ein wenig mehr Ausdauersport. Schadet ja sowieso selten ;-).

Liebe Grüße
Dirk

nach oben springen

#4

RE: Blitze und Muster im Dunkeln

in Austausch für Menschen mit Gesichtsfeldausfällen 20.10.2016 16:15
von Bella1957 • 7 Beiträge

Hallo Dirk,
mein Mann hat die VRT Therapie gemacht. Sitz ist in Magdeburg. Heimtraining mit Auswertung dann zu Hause.
Hat sehr viel das Gesichtsfeld erweitert. Vorher wird geprüft, ob es wirklich etwas bringt. Wieviel vom Gesichtsfeld noch da ist und wie das therapiert werden kann. Es sind dann individuelle Einstellungen zum Training, die nur auf Dein Defekt zugeschnitten sind.
Man muß sehr diszipliniert sein, aber mein Mann hatte beizeiten Erfolge und das hat ihn angespornt.
Alles Gute für Dich

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jule
Forum Statistiken
Das Forum hat 95 Themen und 449 Beiträge.